Winter 2011 Albblick Gelb- / Goldstern Karcherbirnenernte

Die Biotopkartiergruppe Filderstadt

ist eine ehrenamtlich tätige Arbeitsgruppe von Bürgern, die sich im Natur- und Artenschutz und der Landschaftspflege in Filderstadt engagieren.

----->> Hier direkt zu näheren Informationen <<----

Aktuelle Informationen:                                       

 

 

Rubrik: Pflanze / Tier / Thema des Monats

 

August 2020: Die Wegwarte ( Cichorium intybus )

Wegwarte

Die Wegwarte - Heilpflanze des Jahres 2020 - gehört zur Familie der Korbblütler, Asteraceae. Sie kommt in Filderstadt überall an sonnigen und mageren Standorten vor. Sie wächst sparrig bis 1,20 m Höhe mit löwenzahnähnlichen Grundblättern. Die Blüte ist intensiv blau bis hellblau mit 5- zipfeligen Zungenblüten und blüht von Juli bis Oktober einzeln, zu zweit oder zu dritt am Hauptstängel.

Sie hat einen kräftigen, karottenähnlichen Wurzelstock, der ermöglicht, dass sie mehrjährig vorkommt. Dessen Inhaltsstoffe wurden schon im 1. Jahrhundert n.Ch. beschrieben. Sie bestehen aus Bitterstoffen Lactucopricin, Inulin, Cichorin- und Kaffeesäure. In der Volksheilkunde wurden die Wurzeln bei Erkrankung von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse angewandt. Auch wurden die Bitterstoffe zur Verdauungsförderung empfohlen.


 

Blüte

Aus der Grundform von Cichorium sind viele Kulturformen hervorgegangen: Cichorium intybus radicosum Kaffeezichorie (Kathreiner Kaffee) ,Cichorium intybus foliosum Salatzichorie, Chicoree. Weitere Salatarten, die aus der Wegwarte gezüchtet wurden , sind Endivie, Frisee und Radiccio.


Quellen:

Rothmaler Band 5, 2008, Krautige Nutz- und Zierpflanzen
Theo Müller, Schwäbische Flora, 2011

Text: Uli Bessing, Fotos: Uli Bessing, Eberhard Mayer


Hinweis:

Die vorhergehenden Beiträge (über 130 Berichte Stand 2020) "Art des Monats" können jahrgangsweise oder einzeln im Archiv (hier klicken) dieser Homepage nachgelesen werden.



Home nach oben

© Biotopkartiergruppe. Alle Rechte für Texte und Fotos vorbehalten.